Technik Käfer

VW 1303 RS 2,7 Bj. 1973
Historie: 

1985 Restaurierung des „Abi 1985“- Fahrzeugs 

1986 Motorumbau

1986-1991 Slalom (verschiedene Siege in der Käfer-Klasse), Heidbergring (Sieger 1987)

1988-1992 Drag-Racing (12,6 s auf die Viertelmeile),

1999 Rückbau zum Youngtimer

seit 2004 Trackdays Heidbergring

seit 2010 Trackdays Nürburgring GP-Kurs

mehr zur Historie des Käfers…

Motor: Vierzylinder-Boxermotor 2,7 l
Motor-Modifikationen: Wilke Motorenbau, Köln 

1990: 212 PS (bei VGS gemessen)

2010: 190-200 PS (geschätzt, Laufleistung ca. 50.000 km)

2011: 223 PS

Technikbilder

Fahrzeug-Modifikationen: Schalensitze, H-Gurte, Rückbank entfernt 

Leergewicht: 860 kg

Bremsanlage: VA: Innenbel. Scheibenbremsen, Bremssättel  996HA
HA: Scheibenbremsen
Fahrwerk: VA: K&W (höhenverstellbar & einstellbare Dämpfer) 

HA: Federbeine (höhenverstellbar & einstellbare Dämpfer)

Sturzeinstellung optimiert

Reifen: VA: Toyo Proxes R 888 195/50 X 15 auf 5,5´´ Stahlfelge 

HA: Toyo Proxes R 888 205/50 X 15 auf 7´´ Stahlfelge

Leistungsgewicht: 3,9 kg/PS